Evangelisch-methodistische Kirche

Schmitten-Brombach im Taunus

Hallo,

schön, dass Sie vorbeischauen...

Wir standen an der Kaffeeausgabe bei einer Veranstaltung, bei der es mal wieder Plastikbecher gab. Blöd, stellten wir fest, daran hätten wir denken und unseren eigenen Becher mitbringen können. 

Einer erzählte von seiner Firma. Dort gibt es jetzt in der Kaffeeküche ein Regal, in das alle ihre ausrangierten Becher von Zuhause stellen – zum täglichen Gebrauch. Was für eine super Idee. Er selbst nimmt jetzt jeden Tag eine andere Tasse und freut sich über die Mut-machenden Aufdrucke, fröhlichen Farben und abwechslungsreichen Formen.

Ich kann mir ein solches Regal auch in unserer Kirchen-Küche vorstellen. Es ist nicht nur praktisch, spart Ressourcen und gleicht den natürlichen Schwund unserer weißen Becher aus, sondern ist auch ein Bild unserer Gemeinde. Wir sind alle Unikate, einmalig, mit unseren ganz speziellen Lebensthemen – fröhlich, herausgefordert, nachdenklich, in uns gekehrt. Wir haben sichtbare und versteckte Macken, Abgebrochenes in unserer Lebensgeschichte, Flecken, die in unsere Seele wie eingebrannt sind, Risse auf der Oberfläche, die schwere Lebenssituationen hinterlassen haben. Manche von uns stehen mit offenen Händen und Herzen da, bereit, sich füllen zu lassen. Manche stehen auf dem Kopf, sie sind in Warteposition, erschöpft, enttäuscht, kraftlos, und brauchen jemand, der sie buchstäblich umdreht, um sich öffnen zu können. Wie die Tassen sind wir immer in Bewegung, rotieren, werden umgesetzt, sind mal diesen Leuten nahe, suchen mal die Nähe anderer und kommen uns manchmal vielleicht auch zu nahe.

Was hält uns zusammen? Das Regal steht in diesem Bild für Gott, der uns in Gemeinden zusammenruft, der uns hilft, Strukturen zu finden, die uns guttun, der uns immer wieder auch sortiert und in die Reihe bringt und dafür sorgt, dass alle einen Platz finden.

Vielleicht ist Jesus der, der uns in die Hand nimmt und mit seinem Geist füllt. Ich freue mich, dass das Pfingstfest im Juni mich daran erinnert, keine leere Tasse zu bleiben, sondern die Kraft des Heiligen Geistes empfangen zu dürfen. Der Heilige Geist gibt mir Lebensfreude und Energie, die über eine Tasse Kaffee hinaus wirkt.

Einen erfüllenden Pfingst-Monat wünsche ich Ihnen und euch von Herzen

Cornelia Trick 

(Sie möchten uns schreiben? Einfach auf diesen Satz klicken. Auch wenn Sie Interesse an unserem aktuellen Gemeindebrief haben, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht. Es gibt ihn digital als PDF-Datei oder als Druckversion postalischem Versand)

Veranstaltungshinweise im Juni auf einen Blick:



Zum ZDF-Fernsehgottesdienst aus Brombach einfach auf das ZDF-Bild unten klicken.



Monatsspruch für Juni: 

Freundliche Worte sind wie Honig: süß für den Gaumen und gesund für den ganzen Körper.
 
(Sprüche, Kap. 16, Vers 24)
 
 


     (zur Weiterleitung bitte Grafik anklicken)



Aktuelle Hinweise


  • Besondere Veranstaltungen:


    12. Juni,
    Info-Abend
    Bewahrung der Schöpfung plastikfrei leben

    16. Juni,
    Gottesdienst
    auf dem Glaskopf




  • Zu unserer Monats-übersicht kommen Sie hier: Link
     




    
  
 
  • Jahreslosung 2019:
     Jahreslosung Banner 2019, Bernd Müller & Johannes Fritz