Evangelisch-methodistische Kirche

Schmitten-Brombach im Taunus

Hallo

schön, dass Sie vorbeischauen...


Neu

Altkleider-Container

Foto: © by Karl-Alwin Hiller

Früher hieß es Lumpen, Glasmüll, Alteisen. Heute heißt es „Rohstoff für etwas Neues“. Die Entwicklung der vergangenen Jahre hat die Einsicht verstärkt, dass Rohstoffe begrenzt sind. Deshalb werden gebrauchte Kleider wieder zum Einsatz gebracht. Einige Teile können direkt als Second-Hand-Kleidung eingesetzt werden. Andere Stücke werden umgearbeitet und zu ganz neuen Designerklamotten aufgewertet. Glas wird eingeschmolzen und zur Herstellung neuer Gläser eingesetzt. Natürlich landet immer noch viel zu viel im Restmüll und wird zum Schaden der Umwelt irgendwo illegal entsorgt. Bleiben wir bei dem positiven Ansatz: Verbrauchtes Material kann aufbereitet und neu eingesetzt werden. Aus alt mach neu.

Was bei Materialien funktioniert, funktioniert bei Menschen nicht unbedingt. Sagen wir doch aus vielfältiger Erfahrung: Niemand kann aus seiner Haut heraus. Wir meinen damit, dass Menschen in ihrem Charakter und ihren Verhaltensweisen doch irgendwie festgelegt sind.

In einer Beziehung stimmt das nicht. In der Bibel heißt es:

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden (2. Korinther 5, 17).  

Pastor Carl HeckerNeu wird ein Mensch allerdings nicht dadurch, dass man seine alten Knochen neu sortiert, die Falten mit Botox glättet und die Muskeln durch Training strafft. Das sind Äußerlichkeiten. Die neue Kreatur, der neue Mensch, entsteht durch eine neue Lebensausrichtung. Zum alten Menschen gehört alles, was ohne Gott entschieden wird. Der neue Mensch besteht darin, dass er sich in seinem Denken, Wollen und Tun ganz auf Gott ausrichtet. Jesus Christus und sein Leben sind sozusagen die Vorlage für den neuen Menschen. In dieser Hinsicht können auch Sie ganz neu werden.               

In herzlicher Verbundenheit

Ihr Pastor Carl Hecker


(Sie möchten uns schreiben? Einfach auf diesen Satz klicken. Auch wenn Sie Interesse an unserem aktuellen Gemeindebrief haben, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht. Es gibt ihn digital als PDF-Datei oder als Druckversion postalischem Versand)


Veranstaltungshinweise im Mai auf einen Blick:

Monatsübersicht Mai


Hinweise zu den Terminen

Stand: Mai 2022

In unseren Gemeinderäumen gelten aktuell folgende Corona-Regeln:

  • Die Anmeldepflichten sind aufgehoben
  • Ab dem 29.5. wird es gibt keine Pflicht mehr zum Tragen der Mund- und Nasenmasken geben. Wer sich allerdings mit Maske wohler fühlt, darf diese selbstverständlich tragen. Wir wollen weiterhin aufeinander achten und die jeweiligen Bedürfnisse respektieren und ihnen Rechnung tragen.
  • Die Abstandsregeln obligen den persönlichen Bedürfnisse und der Eigenverantwortung


Die Kinderkirche parallel zum Gottesdienst findet in der Schulzeit wieder 14-täglich statt und ist MIT Mund- und Nasenmaske möglich.

Die Jungschar findet Donnerstags wieder regelmäßig statt.

Sofern es das Wetter erlaubt, bieten wir nach dem Gottesdienst wieder Kirchenkaffee im Freien an.

Vielen Dank für die Rücksichtnahme untereinander. Wir informieren, sobald es wieder Änderungen gibt.

Auch immer aktuell informiert über unsere EmK-Brombach-App:

Die Gemeindeleitung





Monatsspruch für Mai: 

Ich wünsche dir in jeder Hinsicht Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlergeht.              
 
(3. Johannesbrief, Vers 2)
 

 

Weiterleitung auf www.emk.de
     (zur Homepage unserer deutschen EmK)


Aktuelle Hinweise

Friedenstaube vor ukrainischer Fahne



Besondere Veranstaltungen:

 

  • Zu unserer Monats-übersicht kommen Sie hier: Link
     




    
  
 
  • Jahreslosung 2022: